Die funktional-orientierte Demokratie: Ein politisches by Stefan Parhofer

By Stefan Parhofer

Demokratie stellt in ihren vielfachen Erscheinungsformen das politische Erfolgsmodell des 20. Jahrhunderts dar. Trotzdem lässt sich ein Rückgang der Demokratiezufriedenheit als internationaler development erkennen. Stefan Parhofer analysiert die zahlreichen systembedingten Dysfunktionalitäten der parlamentarischen Demokratie als Ursache für die zunehmende Politikverdrossenheit. Darauf aufbauend entwirft er ein choices Modell, dessen Kern sogenannte „Ressortparlamente“ bilden, die Legislative, Exekutive und Finanzhoheit vorwiegend entlang einzelner Ressorts (Ministerien) ausrichten. Ressortübergreifende politische Mechanismen sollen nur, wo unbedingt notwendig, zum Tragen kommen, mit dem Ziel einer höheren demokratischen Mitwirkung der Bürger und einer verbesserten Transparenz und Handlungsfähigkeit des Staates. Gleichzeitig kann die Macht der Parteien gebrochen werden, ohne die Vorteile der repräsentativen Demokratie aufzugeben.
Das Buch wendet sich an Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften, Soziologie, Politikwissenschaften sowie an gesellschaftlich-politisch Interessierte.

Show description

Continue reading "Die funktional-orientierte Demokratie: Ein politisches by Stefan Parhofer"

Politische Bildung in der Schweiz: Ein by Jürgen Quakernack

By Jürgen Quakernack

In der vorliegenden Arbeit wird die schulische politische Bildung in der Schweiz unter zwei Perspektiven untersucht: Zum einen in einem quellengeschichtlichen Zugang, der bis in die part des revolutionaren Umbruchs in der Schweiz zuriick reicht (1798) und Geschichte und Gegenwart des "staatskundlichen Unterrichts" - so der noch heute gebrauch lichste deutschschweizer Begriff - nachzeichnet (Stand der verarbeiteten Literatur: bis 1989) - zum anderen wird in einem empirischen Teil versucht, die gegenwartige Praxis des politischen unterrichts in der Schweiz darzustellen (Lehrerumfrage 1985/86 im franzosischsprachigen Landesteil). Aus zwei parallel angelegten Projekten wahrend eines mehrjah rigen Auslandsschuldienstes (Kanton Vaud) entstanden, ermog lichen beide Teile der Arbeit eine Neuakzentuierung unter komparativem Aspekt: ausdriicklich nicht einer regiona len/national en Perspektive verhaftet, eroffnet die Untersu chung auch Vergleiche der schweizer politischen Bildung zu jener der Nachbarlander Deutschland und Frankreich, die somit auch dazu beitragen kann, eine neue Forschungs- und examine ebene weiter aufzufachern, in der sich der (deutschsprachige) Literaturstand offenbar noch recht begrenzt darstellt: Poli tische Bildung in Europa.

Show description

Continue reading "Politische Bildung in der Schweiz: Ein by Jürgen Quakernack"

Vom EKG zur Diagnose: Ein Wegweiser zur raschen by Professor Dr. med. Claus Schmitt, Privatdozent Dr. med.

By Professor Dr. med. Claus Schmitt, Privatdozent Dr. med. Wolfgang Schöls (auth.)

In dieser kurzgefaßten Anleitung werden die klinisch relevanten EKG-Veränderungen übersichtlich und praxisbezogen dargestellt. Anhand plausibler "Grundregeln" wird am Beispiel vieler Original-EKG-Registrierungen exemplarisch der Weg zur richtigen elektrokardiographischen Diagnose gewiesen. Tabellarische Übersichten mit Leitliniencharakter erleichtern die Befundinterpretation. Knappe stichwortartige Texte bringen die EKG-Befunde auf den Punkt. Das Buch empfiehlt sich für alle im no longer- und Nachtdienst mit akuten EKG-Befunden konfrontierten Ärzte. Es ist zudem ein hilfreicher Leitfaden für Studenten im praktischen Jahr, Ärzte im Praktikum sowie Assistenzärzte der inneren Medizin und angrenzender Fachgebiete.

Show description

Continue reading "Vom EKG zur Diagnose: Ein Wegweiser zur raschen by Professor Dr. med. Claus Schmitt, Privatdozent Dr. med."

Münsteraner Sachverständigengespräche: Beurteilung und by K. G. Mangen (auth.)

By K. G. Mangen (auth.)

Die Sachverständigengespräche, ausgerichtet durch das Orthopädische Weiterbildungsinstitut Münster in Zusammenarbeit mit der Klinik und Poliklinik für Allgemeine Orthopädie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster unter der Schirmherrschaft "Initiativkreis Medizinische Begutachtung" sind jährliche Veranstaltungen, die sich mit der Beurteilung und Begutachtung orthopädischer Krankheitsbilder aus interdisziplinärer Sicht befassen.

Show description

Continue reading "Münsteraner Sachverständigengespräche: Beurteilung und by K. G. Mangen (auth.)"

Kinderwunschsprechstunde (German Edition) by Michael Ludwig

By Michael Ludwig

Beratung bei Kinderwunschpaaren? reason Diagnostik zur Abklärung bei unerfülltem Kinderwunsch? Therapieoptionen und ihre Chancen und Risiken?

Priv. Doz. Dr. M. Ludwig, tätig in einer der größten Kinderwunschzentren, zeigt anschaulich, wie Sie Kinderwunschpaare in Ihrer Praxis betreuen können. Zahlreiche Fallbeispiele demonstrieren, worauf Sie Ihr Augenmerk richten sollten. Schritt für Schritt werden Sie durch die endokrinologische Grundlagen und aktuellen Studien der Reproduktionsmedizin geführt, so dass Sie konkretes Handeln daraus ableiten können.

Profitieren Sie für Ihre Praxis vom Erfahrungsschatz eines Experten auf dem Gebiet der Kinderwunschbehandlung!

Show description

Continue reading "Kinderwunschsprechstunde (German Edition) by Michael Ludwig"

Handeln und Unterlassen: Ethik und Recht in den by Hermes A. Kick (auth.), Professor Dr. med. Hermes Andreas

By Hermes A. Kick (auth.), Professor Dr. med. Hermes Andreas Kick, Professor Dr. Jochen Taupitz (eds.)

Trotz der verbreiteten materialistischen Fehlhaltung bestehen die religiösen und philosophischen Grundfragen des Menschen weiter. Auch die Aufgaben der Me­ dizin bleiben bestehen, nämlich Krankheiten heilen, Leiden lindern und Leben verlängern. Grundlage jedes Arzt-Patienten-Verhältnisses ist das Vertrauen. Im Vertrauensfeld zwischen Arzt und sufferer wird gemeinschaftlich versucht, die Krankheit zu überwinden. Ich glaube, daß die Barmherzigkeit das tragende Ele­ ment des ärztlichen Tuns sein muß. Beim Töten auf Verlangen bricht nicht selten ein Utilitarismus unserer Gesellschaft gegenüber Schwerkranken auf. Ich sehe darin eine tiefe Verachtung des Lebens. In den letzten Jahren hat sich die Aufmerksamkeit von Professionellen, Öffent­ lichkeit und Politik in besonderer Weise auf die Kosten in der Medizin gerichtet. Leider wird nicht mehr gefragt: "Was kann guy machen, wie können wir dem Patienten helfen ?", sondern "Können oder wollen wir uns das leisten ?" Dieser Ansatz wird von Gesunden vertreten, die nicht von dem Leidensdruck einer Krankheit beeinträchtigt werden. Bedauerlicherweise ist festzustellen, daß die ethische Begründung der Medizin heute allzu oft nicht aus sich selbst heraus kommt, sondern durch das politische, soziale und wissenschaftliche Umfeld in ein utilitaristisches Fahrwasser gelangt. Die Keimzelle der therapeutischen scenario - die Arzt-Patienten-Relation - aber bleibt. Hier liegt alle Ethik des "Handelns aus Menschlichkeit" begründet.

Show description

Continue reading "Handeln und Unterlassen: Ethik und Recht in den by Hermes A. Kick (auth.), Professor Dr. med. Hermes Andreas"

Politik und Nichtpolitik: Lokale Erscheinungsformen by Everhard Holtmann

By Everhard Holtmann

Die verbreitete Annahme einer unterschiedslos "apathischen" und politikfernen Grundhaltung im westlichen Nachkriegsdeutschland bedarf der Korrektur. Die Fallstudien über lokale Ausprägungen im politischen Bewußtsein jener Jahre zeigt, daß auf örtlicher Ebene die Entwicklungen differenzierter verlaufen.

Show description

Continue reading "Politik und Nichtpolitik: Lokale Erscheinungsformen by Everhard Holtmann"

Rheumatismus: Klinik und Therapie Ein Leitfaden für den by Erwin Schliephake

By Erwin Schliephake

Die Rheumatologie ist ein spater Zweig der Medizin, aber heute schon speedy zu einer Wissenschaft geworden. Die Fliichtigkeit und Vielgestalt der Erscheinungen machen es dem Praktiker sehr schwer, sich durch dieses Gebiet durchzufinden, zumal die wissenschaftlichen Grundlagen noch in keiner Weise geniigen, urn sich ein abgerundetes Bild von dem rheuma tisch en Geschehen machen zu konnen. AIlein schon die Definition des Be griffes "Rheumatismus. macht uniiberwindliche Schwierigkeiten. Die groBen individueIlen Verschiedenheiten der einzelnen FaIle erfordern besondere Kenntnis auf diesem Gebiet und ein groBes EinfUhlungsver mogen bei jedem einzelnen Kranken. Die wissenschaftliche Unsicherheit, die Schwierigkeiten der Behandlung und die Fliichtigkeit der Erscheinungen bringen es mit sich, daB gerade die Rheumatologie ein Tummelplatz fiir unbewiesene Theorien und fUr ther, apeutische Wundertater aIler artwork geworden ist, vom Gesundbeten bis zu den gewagtesten Operationen. Das vorliegende Buch ist der Niederschlag von Erfahrungen, die ich in zwei Kriegen, in Kliniken und in der freien Arztpraxis sowie in der von mir gegriindeten Rheuma-BeratungssteIle in Wiirzburg gesammelt habe. Sie sind gestiitzt durch experimentelle Untersuchungen auf dem Gebiete der inneren Sekretion und der Erkaltungslehre, die seit 1928 mit den kli nischen Untersuchungen parallel gelaufen sind. Ein Teil dieser Erfahrun gen wurde schon in friiheren Veroffentlichungen niedergelegt. Es wird der Versuch gemacht, eine gewisse Ordnung in die Mannigfalt der Erscheinungen und in die Lehre von den Grundlagen hineinzubringen und fUr die Therapie Richtlinien zu geben, die auch dem Praktiker ein rationelles Arveiten ermoglichen.

Show description

Continue reading "Rheumatismus: Klinik und Therapie Ein Leitfaden für den by Erwin Schliephake"