Gruppenprozesse verstehen: Gruppendynamische Forschung und by Klaus Antons-Volmerg, Andreas Amann MA Phil./Soz., Gisela

By Klaus Antons-Volmerg, Andreas Amann MA Phil./Soz., Gisela Clausen, Oliver König MA, Karl Schattenhofer (auth.)

Inhalt
Das Buch stellt gruppendynamische Prozesse in längerfristigenFortbildungsgruppen dar. Wie gestaltet sich in langfristigen Gruppen der Umgang mit denzentralen Dimensionen von Zugehörigkeit, Macht und Intimität? was once machtsolche Gruppen und ihre Mitglieder arbeitsfähig, welche Veränderungsprozesseund Entwicklungssprünge lassen sich beobachten? Die vorliegenden Untersuchungen zeichnen sich dadurch aus, dassdiese Fragen an Gruppen gestellt werden, die im Rahmen einergruppendynamischen Fortbildung eineinhalb Jahre dauern. Es werden Muster undProzessgestalten sichtbar, die generell in Arbeitsgruppen wirksam und zusteuern sind. Der gruppendynamische Blick und gruppendynamische Interventionenwerden in ihrer Besonderheit heraus gearbeitet. Dabei wird an diegruppendynamische culture angeknüpft, in der Theorie, Praxis und Forschungmiteinander verbunden waren. In der examine der Gruppen werden neuereMethoden der qualitativen Sozialforschung angewandt, vor allem diedokumentarische Methode und die objektive Hermeneutik. Aus dem Inhalt: Das gruppendynamische Arbeitsmodell Andreas Amann, Gruppendynamik als reflexive VergemeinschaftungKarl Schattenhofer, Gruppendynamik als Ausdruck manifester undlatenter ProzesseKarl Schattenhofer, Gruppendynamik als Steuerung undGegensteuerung Andreas Amann, ¶Ja, es ist Trainingsgruppe¶ -Sequenzanalyse des Beginns einer Trainings-Gruppe der Gruppe ¶Alf¶ Klaus Antons, Ansprüchliche Autonomie - die Gruppe¶Alf¶ Oliver König, Individualität und Zugehörigkeit - die Gruppe¶Kurt¶ Karl Schattenhofer, Grunddilemmata der Gruppendynamik amBeispiel der Forschungsgruppe und ihrer Untersuchungsmethoden Ergebnisse und Perspektiven Klaus Antons, Die überdauernde GesteKlaus Antons, Der gruppendynamische RaumGisela Clausen, Arbeitsfähigkeit von Gruppen - Ein Begriff mitunscharfen RandbereichenKlaus Antons/Oliver König, Lose Enden oder ein gutes Ende?Karl Schattenhofer, Lernergebnisse aus der Sicht derTeilnehmerInnenOliver König, Individualisierung und Vergemeinsc

Show description

Read or Download Gruppenprozesse verstehen: Gruppendynamische Forschung und Praxis PDF

Best german_11 books

Der Kampf um die rechte Ordnung: Beiträge zur politische Wissenschaft (German Edition)

Als im Jahre 1952 die ersten der hier veröffentlichten Aufsätze geschrieben wurden, muBte die Politische Wissenschaft in Deutschland noch schwer um ihre Anerkennung in der öffentlichkeit und an den Hochschulen kämpfen. Heute haben wir an den westdeutschen Universitäten und Technischen Hochschulen immerhin 34 Lehrstühle (davon eleven an der Freien Universität Berlin).

Unternehmer-Planspiele für die betriebswirtschaftliche Ausbildung: Spielbeschreibungen (Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen) (German Edition)

Seit der Entwicklung des ersten Unternehmer-Planspieles in den united states sind inzwischen zehn Jahre vergangen. In diesem Jahrzehnt sind in den united states und vielen anderen Ländern mehrere hundert Unternehmer-Planspiele entwickelt worden. In der Bundesrepublik sind bisher nach einer Veröffentlichung des RKWI 117 verschiedene Planspiele bei firmeninternen und außerbetrieblichen Veranstaltungen zur Aus-und Weiterbildung von Führungskräften eingesetzt worden.

Zur Eingliederung der Aussiedler in die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland: Ergebnisse einer Panelstudie des Bundesinstituts für ... Bevölkerungsforschung BIB) (German Edition)

Deutschland ist - wie alle Lander Nord-, West-und Sudeuropas - zum Wanderungsziel von Menschen geworden, die aus den unruhigen, kriegs-und krisengeschuttelten Regio nen Osteuropas, Asiens und Afrikas zu "neuen Ufern" aufbrechen. Von seinen Nachbar landern unterscheidet sich Deutschland hierbei nicht nur dadurch, dass es seit Jahren den bei weitem grossten Anteil der nach Europa migrierenden Auslander beherbergt; es nimmt zudem Jahr fur Jahr eine sechsstellige Zahl von deutschen Staats-und Volkszugehorigen aus den osteuropaischen Landern auf, die als Spataussiedler ein Recht auf Einreise in das Bundesgebiet und damit einen Anspruch auf Hilfe bei der Eingliederung in die Gesell schaft der Bundesrepublik Deutschland haben.

Additional resources for Gruppenprozesse verstehen: Gruppendynamische Forschung und Praxis

Example text

Schimkus führt als Beispiel für die Veränderung die Feedback-Praxis der TrainerInnen an. Während früher das beobachtete Verhalten gleichsam objektiv von den TrainerInnen beschrieben wurde und die Person des Rückmeldenden nicht in Erscheinung trat, setzt der beziehungsorientierte Stil auf die Innenschau der TrainerInnen und die Mitteilung der mit der Beobachtung verbundenen Gefühle. Ein solches Feedback muB nicht weniger konfrontierend sein, aber die Offenheit und Authentizität der TrainerInnen schafft mehr Vertrauen und stärkt die Beziehung zu den Teilnehmerlnnen.

Je nach Gegenüber zeigt die Gruppe zwei verschiedene Seiten: nach innen die einer egalisierenden Dominanzvermeidung, nach auBen die einer überlegenen Wehrbereitschaft und Autarkie. Diese Dynamik hat eine nationale Tiefendimension, in deren Brennpunkt das deutsche Trainerpaar steht, weil sich an dessen herausgehobener Machtposition die imaginierte Subdominanz der Schweizer Teilnehmer2 real auseinanderzusetzen hat. Die schweizerischen Teilnehmer finden sich in einer Konstellation, die man als eine Art gruppendynamischer Entwicklungshilfe interpretieren kann mit einem nicht unerheblichen Kränkungspotential.

Immer wenn Menschen nicht das tun, was sie sagen, wenn jemand - oh ne es zu wollen - Verhaltensweisen an den Tag legt, die den anderen unverständlich erscheinen, wenn Rituale ablaufen, deren Sinn niemand (mehr) nachvollziehen kann, dann glauben Gruppendynamiker, daB latente Kräfte am Werk sind. Mit dem Konstrukt latenter Kräfte und Ebenen werden neue Interpretationen möglich, bisher Unverständliches läBt sich in einen sinnstiftenden Zusammenhang einordnen, und mit den neuen Verstehensweisen ergeben sich auch neue Möglichkeiten der Beeinflussung von Individuen und Gruppen.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 46 votes