Handbuch Arbeitssoziologie (German Edition) by Fritz Böhle, G. Günter Voß, Günther Wachtler

By Fritz Böhle, G. Günter Voß, Günther Wachtler

Das Buch gibt einen Überblick über die bisherigen Entwicklungen und den gegenwärtigen Stand zentraler Themenbereiche der Arbeitssoziologie. Das Handbuch vermittelt grundlegendes Wissen und gibt wichtige Forschungsbereiche und Diskurse der Arbeitssoziologie wieder. Theoriebestände und empirische Ergebnisse werden aufbereitet, um wesentliche Konzepte und Perspektiven des Faches erkennbar zu machen.
Gerade in der gegenwärtigen part tiefgreifender Umbrüche in den Formen und Erscheinungsweisen von Arbeit ist ein Blick auf den breiten Bestand von Theorien, Konzepten und Begriffen sowie empirischen Befunden eine wichtige Grundlage für Ausbildung, Forschung und Praxis. Aus dieser Perspektive werden in den Beiträgen gegenwärtige Entwicklungen von Arbeit beschrieben, aktuelle Konzepte für deren examine vorgestellt und neue Herausforderungen für die Forschung umrissen.

Show description

Read or Download Handbuch Arbeitssoziologie (German Edition) PDF

Similar german_11 books

Der Kampf um die rechte Ordnung: Beiträge zur politische Wissenschaft (German Edition)

Als im Jahre 1952 die ersten der hier veröffentlichten Aufsätze geschrieben wurden, muBte die Politische Wissenschaft in Deutschland noch schwer um ihre Anerkennung in der öffentlichkeit und an den Hochschulen kämpfen. Heute haben wir an den westdeutschen Universitäten und Technischen Hochschulen immerhin 34 Lehrstühle (davon eleven an der Freien Universität Berlin).

Unternehmer-Planspiele für die betriebswirtschaftliche Ausbildung: Spielbeschreibungen (Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen) (German Edition)

Seit der Entwicklung des ersten Unternehmer-Planspieles in den united states sind inzwischen zehn Jahre vergangen. In diesem Jahrzehnt sind in den united states und vielen anderen Ländern mehrere hundert Unternehmer-Planspiele entwickelt worden. In der Bundesrepublik sind bisher nach einer Veröffentlichung des RKWI 117 verschiedene Planspiele bei firmeninternen und außerbetrieblichen Veranstaltungen zur Aus-und Weiterbildung von Führungskräften eingesetzt worden.

Zur Eingliederung der Aussiedler in die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland: Ergebnisse einer Panelstudie des Bundesinstituts für ... Bevölkerungsforschung BIB) (German Edition)

Deutschland ist - wie alle Lander Nord-, West-und Sudeuropas - zum Wanderungsziel von Menschen geworden, die aus den unruhigen, kriegs-und krisengeschuttelten Regio nen Osteuropas, Asiens und Afrikas zu "neuen Ufern" aufbrechen. Von seinen Nachbar landern unterscheidet sich Deutschland hierbei nicht nur dadurch, dass es seit Jahren den bei weitem grossten Anteil der nach Europa migrierenden Auslander beherbergt; es nimmt zudem Jahr fur Jahr eine sechsstellige Zahl von deutschen Staats-und Volkszugehorigen aus den osteuropaischen Landern auf, die als Spataussiedler ein Recht auf Einreise in das Bundesgebiet und damit einen Anspruch auf Hilfe bei der Eingliederung in die Gesell schaft der Bundesrepublik Deutschland haben.

Extra info for Handbuch Arbeitssoziologie (German Edition)

Sample text

Arbeit verweise vielmehr auf den grundlegenden „Überschuß des Seins über das Dasein“ (Marcuse 1970: 27). h. der existenziell und dann vor allem auch gesellschaftlich immer gegebenen „Möglichkeiten“ des Menschen gegenüber den je historisch vorgefundenen begrenzten Lebensbedingungen. h. der Mensch kann die Bedingungen seines Lebens durch Arbeit verändern. a. 1969b: 828, betont), dass „jedes menschliches Tun Arbeit“ (Marcuse 1970: 37) ist, denn erst jenseits der Arbeit könne der Mensch seine „Freiheit“ erfahren und „zu sich selbst“ kommen, was ihm in der Arbeit „versagt“ (1970: 15-16) sei.

Die Tiefenbedeutung des allgemeinen marxschen Arbeitsbegriffs Beide Engführungen lassen erkennen, dass die allgemeine marxsche Vorstellung von Arbeit stärker als zunächst vermutet den rationalistischen, objektivistischen und produktivistischen Geist der klassischen (wenn nicht gar der industriellen) Moderne widerspiegelt. In dem vorgestellten allgemeinen Verständnis von Arbeit steckt trotz wichtiger positiver Offenheiten letztendlich doch eine sehr spezifische Aktivitätsform. 34 Diese Tiefenbedeutung des allgemeinen Arbeitsbegriffs von Karl Marx verbirgt sich hinter seinem auf den ersten Blick so philosophisch weiten Konzept.

Die technische Zuspitzung verschleiert aber den eigentlich wichtigen (erneut hegelianischen) Gedanken. Es geht um ein Moment („ein Ding, oder ein Komplex von Dingen“, Marx 1969a: 194), das ganz allgemein zwischen Arbeit resp. 32 Die Art und Weise dieser „Vermittlung“ beeinflusst tiefgreifend den Prozess der Arbeit, darüber den Arbeitenden und schließlich die allgemeinen Bedingungen unter denen er tätig ist. ) Komplex von Dingen, die der Arbeiter zwischen sich und den Arbeitsgegenstand schiebt und die ihm als Leiter seiner Tätigkeit auf diesen Gegenstand dienen“ (Marx 1969a: 194).

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 34 votes