Kongenitale Syphilis by Hans Rietschel (auth.), G. Alexander, H. Boas, C.

By Hans Rietschel (auth.), G. Alexander, H. Boas, C. Hochsinger, J. Igersheimer, P. Kranƶ, R. Ledermann, F. Lesser, Erich Müller, H. Rietschel, L. v. Ƶumbusch (eds.)

Show description

Read or Download Kongenitale Syphilis PDF

Similar german_11 books

Der Kampf um die rechte Ordnung: Beiträge zur politische Wissenschaft (German Edition)

Als im Jahre 1952 die ersten der hier veröffentlichten Aufsätze geschrieben wurden, muBte die Politische Wissenschaft in Deutschland noch schwer um ihre Anerkennung in der öffentlichkeit und an den Hochschulen kämpfen. Heute haben wir an den westdeutschen Universitäten und Technischen Hochschulen immerhin 34 Lehrstühle (davon eleven an der Freien Universität Berlin).

Unternehmer-Planspiele für die betriebswirtschaftliche Ausbildung: Spielbeschreibungen (Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen) (German Edition)

Seit der Entwicklung des ersten Unternehmer-Planspieles in den united states sind inzwischen zehn Jahre vergangen. In diesem Jahrzehnt sind in den united states und vielen anderen Ländern mehrere hundert Unternehmer-Planspiele entwickelt worden. In der Bundesrepublik sind bisher nach einer Veröffentlichung des RKWI 117 verschiedene Planspiele bei firmeninternen und außerbetrieblichen Veranstaltungen zur Aus-und Weiterbildung von Führungskräften eingesetzt worden.

Zur Eingliederung der Aussiedler in die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland: Ergebnisse einer Panelstudie des Bundesinstituts für ... Bevölkerungsforschung BIB) (German Edition)

Deutschland ist - wie alle Lander Nord-, West-und Sudeuropas - zum Wanderungsziel von Menschen geworden, die aus den unruhigen, kriegs-und krisengeschuttelten Regio nen Osteuropas, Asiens und Afrikas zu "neuen Ufern" aufbrechen. Von seinen Nachbar landern unterscheidet sich Deutschland hierbei nicht nur dadurch, dass es seit Jahren den bei weitem grossten Anteil der nach Europa migrierenden Auslander beherbergt; es nimmt zudem Jahr fur Jahr eine sechsstellige Zahl von deutschen Staats-und Volkszugehorigen aus den osteuropaischen Landern auf, die als Spataussiedler ein Recht auf Einreise in das Bundesgebiet und damit einen Anspruch auf Hilfe bei der Eingliederung in die Gesell schaft der Bundesrepublik Deutschland haben.

Additional info for Kongenitale Syphilis

Sample text

R. in ausgiebigster Weise auch zum tieferen Verstandnis dieses Problems verwendet wurde. R. noch nicht vollig geklart ist. Ja, sie ist nicht einmal fUr die Syphilis absolut charakteristisch. J edoch wird sie bei anderen Krankheiten in unseren Zonen so selten angetroffen, daD bei positiver Reaktion (Hemmung der Hamolyse) Syphilis zum mindesten als sehr wahrscheinlich angenommen werden kann. Immerhin muD jeder Arzt wissen, daD (auDer gewissen tropischen Krankheiten) bei Scharlach, septischen Infektionen u.

Lch habe oben ausgefiihrt, daB alle anderen Erklarungen etwas Geschraubtes haben. DaB Schutzstoffe, die von der Mutter ubertragen werden, den Ausbruch hindern, machten wir ablehnen. Nichts, aber auch wirklich nichts ist iiber solche Schutzstoffe bekannt. Noch unwahrscheinlicher ist es, anzunehmen, daB das Kind in utero schon eine Syphilis durchgemacht hat. Alle klinischen Erfahrungen sprechen gegen eine solche Annahme. 1) Naher bin ich darauf in meiner Erwiderung auf Frl. PFITZER eingegangen, auf die ich hier verweise (Zeitschr.

2) KLAFTEN m6chte anscheinend die "Latenzzeit" der betreffenden Siiuglinge so erkliiren, daB durch die mangelliafte Bildungsfahigkeit von Antistoffen der Siiugling negativ zuniichst reagiert. Eine solche Auffassung m6chte ich ablehnen. lch habe ausgefiihrt, daB der manifest luetische Siiugling ebenso hiiufig eine positive WASSERMANNsche Reaktion gibt wie die Lues II der Erwachsenen. Nur in der Primiirzeit, d. i. R. noch negativ, wie beim Erwachsenen. 3) HUNTER hat seinerzeit die ganze angeborene Syphilis nur auf diese bei der Geburt stattfindenden Infektionen zuriickfiihren wollen und damit viel Verwirrung in die ganze Frage gebracht.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 43 votes